Handicap

Für Menschen mit Behinderungen ist es im Allgemeinen nicht leicht zu reisen. Schon gar nicht in ein Land wie Marokko, das auf die entsprechenden Bedürfnisse – wie alle anderen orientalischen Destinationen – nicht eingerichtet ist. Trotzdem darf behauptet werden, dass der notwendige Goodwill bei den zuständigen Behörden und den wichtigen Reisepartnern da wäre.

So sind auch Menschen mit Behinderungen in Marokko herzlich willkommen.

Ein Vorteil Marokkos besteht darin, dass die Personalkosten sehr gering sind. Das bedeutet, dass alle notwenigen Dienstleistungen günstig zu haben sind. Die Menschen sind zudem von Haus aus sehr freundlich und hilfsbereit. Das gebietet nur schon die Religion und die gelebten Gastgeberpflichten.
Das Rose du Sable hat es sich schon vor einiger Zeit zum Ziel gemacht, hier ein überzeugendes Angebot zu schaffen. Die eigene Betroffenheit (ein Mitglied der Besitzerfamilie ist selber auf den Rollstuhl angewiesen) hat sensibilisiert und so das Bewusstsein für die Anliegen und Bedürfnisse behinderter Menschen geschärft.

Anreise

Die Fluggesellschaft Royal Air Maroc (RAM) fliegt von Düsseldorf, Frankfurt, Genf, Basel-Mulhouse, München und Zürich wöchentlich mehrfach nach Marokko. Das grosse Drehkreuz im Land ist Casablanca. Der moderne Flughafen ‚Aéroport international de Mohammed V ermöglicht ein bequemes Umsteigen in den Flieger nachAgadir, Marrakech und Ouarzazate auch für Menschen die auf einen Rollstuhl angewiesen sind.
In Ouarzazate holen wir Sie am Flughafen ab und fahren Sie direkt zu unserem Hotel. Die Fahrt vom Flughafen nach Agdz wird ca. eine Stunde in Anspruch nehmen.

Anlage

Die ganze Hotelanlage (ausgenommen Dachterrasse) ist rollstuhlgängig. Das Haus wurde mit entsprechender Sensibilisierung bis ins Detail geplant und gebaut. Insgesamt stehen 10 Betten in Zweier- und Dreierzimmern zur Verfügung. Jedes Zimmer verfügt über Klimaanlage und Heizung. Immer zwei Zimmer zusammen teilen sich ein sehr grosszügiges Bad (Türbreite 65 Zentimeter), welches mit flachen Übergängen sehr gut rollstuhlgängig ist. Der Pool kann bis zum Rand mit Wasser gefüllt werden, so dass der Ein- und Ausstieg bequem erfolgen kann.